Der kürzeste Tag des Jahres, Weihnachten steht für der Tür und dann sind noch ein paar Tage - schon ist 2019. Mal schauen was uns das Tauchjahr 2019 bringt.
Bis dahin ist ein anderer Taucher aktuell.
Auch Räuchermännchen haben mittlerweile das Tauchen entdeckt. ;-)

Bunaken ist ein Nationalpark in Nordsulawesi und gehört mit zu den schönsten Tauchgebieten auf der Welt. Ein Muss für jeden Taucher und so haben wir unseren Tauchurlaub für 2019 im Onong-Resort auf der Insel Siladen verbracht.
Viele schöne Steilwände, weißer und schwarzer Sandboden, so ziemlich alles ist dabei gewesen. Die Insel Siladen ist sehr klein, beinhaltet nur drei Resorts und ein Dorf, daher war auch viel Ruhe und Entspannen angesagt.
Die Unterwasserfotos könnt Ihr Euch hier anschauen.


Obwohl mir meine alte Webseite gefallen hat musste ich mit der Zeit gehen und eine neue Seite machen. Die alte Seite war mit Flash was nicht mehr zeitgemäß ist und auch nicht mehr von jeden Browser und gleich gar nicht von Handys unterstützt wird. In diesem Zug habe ich zwei Seiten daraus gemacht. Einmal der eher private Teil unter  www.michaelliebetrau.de  und die Taucherseite hier. Beide Seiten sind jetzt responsive und sollten daher auch mit Handys und Co abzurufen sein. Wenn Euch die Seiten gefallen freue ich mich über einen Eintrag im Gästebuch.

Nach etwa 5 Jahren sind wir dieses Jahr wieder nach Ägypten gefahren. Gute Freunde waren mit und konnten den Reiz von Ägypten kennenlernen. Dieses Mal war das Hotel Fort Arabesque in der Makady Bay unser Ziel. Bei IDive konnten wir schöne unbegleitete Tauchgänge machen. Die Bucht hat ein schönes Hausriff. Natürlich haben wir uns auch die ägyptischen Sehenswürdigkeiten in Luxor angesehen.

Wie jedes Jahr zur Boot-Messe in Düsseldorf findet die Blue-Bay-Party statt. Ehemalige und zukünftige Gäste von Blue-Bay-Divers auf Sahaung treffen sich und schwelgen in Urlaubserinnerungen. Schön war das Wiedersehen von Anke, Salmon, Jenny, Jens und Kirsten. Auch Angie und Tom von Scuba-Native-Tauchreisen waren dabei. Früh wurde der Tag  natürlich zu einem Besuch auf der Boot genutzt.

Dieses Jahr haben wir uns als Sommerverlängerung 8 Tage Tauchen im Mittelmeer auf Sardinien gegönnt. Die Wassertemperaturen sind zwar nicht wie im Indischen Ozean, aber das Mittelmeer ist alle Male einen Tauchgang wert. Beim Tauchcenter Capo Galera hatten wir beste Möglichkeiten und zudem eine preiswerte Unterkunft. Kleine Seepferdchen haben wir gesehen und die Ecke um Sardinien hat viele schöne Höhlen. Unter Wasser aber auch über Wasser.

WWF Deutschland

  • Der Wandel braucht Struktur
    18. Januar 2019
    WWF-Studie zu Erfahrungen im Ruhrgebiet: Erfolgreicher Strukturwandel braucht proaktive Haltung
  • Welterbe vor Abwicklung
    18. Januar 2019
    Afrikas größtem Schutzgebiet droht Zerstörung durch Kraftwerksbau / Bundestag fordert Bundesregierung auf, sich für nachhaltige Alternativen einzusetzen
  • Neustart auf dem Acker
    17. Januar 2019
    Zum Auftakt der IGW: WWF fordert bei Landwirtschaftsthemen „gemeinsames Anpacken“ von Klöckner und Schulze
  • Kommission auf der Kippe
    16. Januar 2019
    Treffen von Merkel zur Kohlekommission/WWF: Nun wird es höchste Zeit für Lösungen beim Klimaschutz
  • Senatorin Pop, bitte übernehmen Sie!
    16. Januar 2019
    WWF: Messe Berlin hat für Grüne Woche keine Strategie zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen | WWF sieht Land Berlin unter Zugzwang
  • Kohle nur gegen Kohle
    14. Januar 2019
    Merkel-Treffen zur Kohlekommission/WWF: Strukturhilfen nur für beschleunigten Kohleausstieg
  • Referees für den Artenschutz
    10. Januar 2019
    DEL präsentiert neues Schiedsrichter Trikot
  • Chefinnensache Wolf
    10. Januar 2019
    Ministerinnentreffen zum Wolfsmanagement: WWF fordert nationales Herdenschutzzentrum und mehr Unterstützung für Weidetierhalter
  • Gewinner und Verlierer 2018
    27. Dezember 2018
    WWF: Zahl der bedrohten Tier- und Pflanzenarten bleibt 2018 auf „schrecklichem Rekordniveau“
  • Geschenke in letzter Minute
    21. Dezember 2018
    WWF empfiehlt: Naturschutz verschenken